Blog

Erfolg – das Leben bewältigen

Das bedeutet Erfolg für mich. Mein Leben fühlt sich für mich erfolgreich an. Habe ich viel Geld? Nein. Habe ich Eigentum, Immobilien? Nein. Besitze ich Juwelen und ähnliches Zeug mit künstlichem Wert? Auch nicht. Was also habe ich erreicht? Ich habe als Mutter Kinder großgezogen, die anständig, selbstbestimmt, verantwortungsbewusst ihr Leben führen, ihre Berufung gefunden … Weiterlesen Erfolg – das Leben bewältigen

Überwachungskapitalismus

Ein Wort, das es wirklich trifft. Alles, was dem Großteil der Menschen gerade geschieht. Durch zunehmend ausgeweitete Überwachung, die Informationen zu Bewegungsprofilen, Vorlieben und Tagesabläufen liefert, werden Menschen immer umfassender eingeengt, zum Funktionieren gezwungen, sowohl beruflich als auch bzgl. Konsumverhalten, weil sie auf keinen Fall durch das Raster zu fallen und im Niemandsland der Erfolglosen … Weiterlesen Überwachungskapitalismus

Plastikfrei: Womit befülle ich den Adventskalender? —

Adventskalender sind ein hübsches Zeichen der Vorfreude – und eine ganz schöne Herausforderung: Die 24 Türchen wollen befüllt werden – möglichst sinnvoll, plastikfrei und das auch noch kostengünstig. Mehr als… Weiterlesen Der Beitrag Plastikfrei: Womit befülle ich den Adventskalender? erschien zuerst auf . über Plastikfrei: Womit befülle ich den Adventskalender? —

Glas halb voll – halb leer?

Die Wahrnehmung eines halbvollen Glases wird allgemein akzeptiert mit einer negativen Einstellung verbunden, eines vollen Glases hingegen mit einer positiven. Für mich noch nie einsichtig, fragwürdig aufgrund fehlender Differenzierung. Es kommt doch darauf an, was sich im Glas befindet. Handelt es sich um einen Inhalt, der mir aufgezwungen wird - durch elterliche Gewalt z. B. … Weiterlesen Glas halb voll – halb leer?

Treibholz mit Steuerfrau — socopuk

Ich lasse mich treiben, mache noch das den anderen Versprochene, aber nicht mehr das mir selbst versprochene, und zahle schon wieder mit Migränewährung. Aber etwas ist diesmal anders: ich habe das Gefühl, das Ruder noch in der Hand zu haben, es im letzten Moment herumreißen zu können und wieder den beschwerlichen Weg flußaufwärts einzuschlagen. Trotz […] … Weiterlesen Treibholz mit Steuerfrau — socopuk