Das wird nix!

Hat man mir gesagt und noch viel mehr.

Kommentare meiner Nachbarinnen, als ich offiziell mit meinem zweiten Mann zusammen war – wir sind im Juli seit 29 Jahren verheiratet -:

– Der ist doch viel zu jung.

– Man kann ja kurz mal ausflippen, aber das kann doch nichts Ernstes werden.

– Ich hätte auch gern ein paar jugendliche Liebhaber.

– Dass passt doch nicht. Akademiker und Handwerker. Dieser Intelligenzunterschied!

– Du wirst auch noch ruhiger werden.

– Das ist ein Skandal.

– Das muss ein Ende haben! Ich denke wenigstens an deine Kinder. Das melde ich dem Jugendamt.

– In zehn Jahren bist du dem zu alt.

– Dafür gibst du das ganze Geld auf? Das wäre doch auch nebenbei gegangen, dezent eben.

– Ich weiß das besser, wo das hinaus läuft. Ich bin schließlich älter als du.

Und ich?

  • Ihr könnt mich alle mal! Ich weiß, dass er der Richtige ist. Ich will von niemandem etwas, also hat mir keiner reinzureden.Nicht ein paar jugendliche Liebhaber eine Liebe. Und ganz nebenbei: Intelligenz wächst nicht mit dem Alter. Nur Nase und Ohren. Eventuell wird noch der Hintern breiter. Und tschüss.

17 Gedanken zu “Das wird nix!

  1. Ich kenne das… habe auch ein paar dumme Kommentare bekommen, weil mein zweiter Mann zwar seit 20 Jahren hier lebt, aber aus Marrakesch und Moslem ist. Lustigerweise waren und sind die angeblich linken Freunde besonders misstrauisch…

    Ich freue mich für dich!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin jetzt zum dritten Mal verheiratet und meine Männer sind immer jünger geworden, von +5 über-1 zu -11. Mich hat es bisher nicht gestört, nur die Freunde meines Mannes fanden es seltsam. Die, die gerade erst Nachwuchs haben und ich mit den fast erwachsenen Söhnen, da geht dann auch mal das Gesprächsthema aus. Ich habe mich aber auch noch nie gerne über Windelmarken unterhalten.
    Alter ist eine Zahl und kein Zustand, Konventionen fand ich schon immer langweilig.
    Hast du gut gemacht und ich freue mich, dass es bei euch prima läuft.
    Liebe Grüße
    Alice

    Gefällt 3 Personen

    1. Bei uns sind es fast 15 Jahre. Geschwister und Freunde meines Mannes fanden es in Ordnung, nur die Mittelalten machten Stress. Er war grad 19 und ich noch 33 mit fünf Kindern von 0 -13, als wir ein Paar wurden. Wir haben viel geredet über unser beider Verantwortung und er hat sich ganz bewusst entschieden. Es gab dann mal ein Jahr der inneren Irritaion und Zweifel, das ich ihm einfach ließ und das nur uns beide betraf

      Liken

      1. Es ist eine seltsame Sicht der Gesellschaft, dass sich kaum jemand daran gestört hätte, wenn du 19 und er 33 gewesen wäre. Als ich vor meiner Ehe allein war, habe ich ein paar Männer im „passenden“ Alter gedatet. Einer erzählte mir sofort von seinen gesundheitlichen Problemen. Da hatte ich schon keine Lust mehr.
        Was mir eine Weile quer saß, war die Tatsache, dass er ja nun keine eigenen Kinder haben wird( ich war sowas von durch mit dem Thema) aber er ist meinen ein guter Ziehvater, besser als das Original.
        Irritationen gibt es immer mal, das hat auch nicht zwingend was mit dem Altersunterschied zu tun. Wir sind halt Menschen, die sich entwickeln und verändern. Dann müssen Positionen neu abgesteckt werden. Wenn das nicht geht, kann keine Beziehung halten.
        Lieben Gruß

        Gefällt 1 Person

      2. Man hat, ob Mann oder Frau, immer eine besondere Verantwortung gegenüber einem viel jüngeren Partner, muss ihn gehen lassen, wenn er sich anders entwickelt. Besonders was das Kinderthema betrifft. Ich würde niemals das Recht haben, um ihn zu kämpfen, so meine Überzeugung.

        Gefällt 1 Person

      3. Man hat immer eine besondere Verantwortung, wenn man überhaupt eine Beziehung eingeht. Wenn sich Beziehungen, egal welcher Alterskonstellation auseinanderentwickeln, dann muss man dem Rechnung tragen. Ich sehe meine Verantwortung nicht höher als bei gleichalten Paaren. Sie sind erwachsen und sollten sich der Tragweite bewusst sein. Jetzt möchte ich anders, darf da kein Argument sein. Ich möchte nicht unter einem größeren Damoklesschwert sitzen, nur weil ich älter bin als mein Partner.
        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

  3. Kenn ich auch…uns hat man gesagt, dass wir es keine 3 Jahre miteinander aushalten…nun, wir sind seit fast 28 Jahren verheiratet…Die, die orakelt haben, sind alle bereits geschieden.
    Meinen Mann und mich trennen 21 Jahre und wir passen zusammen, wie die Faust aufs Auge.
    Sollen sie reden. Geht mir am Arsch vorbei.

    Gefällt 6 Personen

    1. Es gab übrigens kaum Männer, die sich negativ äußerten, fast nur Frauen. Die frustrierten sind die schlimmsten. Besonders die eine, die sich nur nicht scheiden ließ, weil sie dann nicht genug bekäme, um sich eine Eigentumswohung in Blankenese zu kaufen und ihren angemessenen Lebenststil beizubehalten. Das war die mit dem Jugendamt. Die, die ihre einjährige Tochter auf dem Töpfchen an den Gittern des Ställchen angebunden hatte, damit sie schnell sauber wird. Rate mal, wo sich diese Tochter meistens aufgehalten hat.

      Gefällt 2 Personen

    1. Das war schon krass damals – lache schon lange darüber -, besonders die Nummer mit dem Jugendamt. Diese Nachbarin hat sich mit dem Exmann zusammengetan und der giftigen Mutter meines Liebsten, um mir so richtig einen reinzuwürgen. Vorsorglich habe ich selbst beim Jugendamt angerufen, die Sitution geschildert und einen Hausbesuch vereinbart. Die zuständige Frau kannte mich noch von den Adoptionen und durch zwei andere Kinder, die ich in schwierigen Zeiten mit großgezogen habe und kam schon am übernächsten Tag. Dann verfasste sie ein positives Gutachten und ich war auf der sicheren Seite.

      Gefällt 2 Personen

  4. Das ist so wahr. 🙂

    Ich fragte meine Mutter letztens, warum sie denn keine Männer kennenlernen will, denn sie ist schon länger alleine. Sie sagte, dass sie sich nicht für die Männer in ihrem Alter interessiert und alles andere viel zu jung für sie wäre.
    Ich würde es schade finden, wenn sie nur aus Prinzip keine jüngeren daten würde. Das ist doch Schwachsinn.

    Gefällt 2 Personen

  5. Immer wieder erstaunlich, wie klug andere Menschen doch sind! Jeder glaubt, er habe die „Weisheit mit Löffeln gefressen“, dabei waren es höchstens Gabeln! 🙄

    Wie schön, dass Du Dich nicht beeinflussen ließest! 🙂

    Liebe Grüße, Werner 🙂

    Gefällt 6 Personen

Schreibe eine Antwort zu Werner Philipps Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s