Prince und Fischstäbchen

Was für ein Tag.

Heute keine Schule gehabt. Da hat mein Schatz auch gleich Termine verschoben und wir hatten den ganzen Tag für uns – fast. Gut, da hätte man auch etwas Anständiges kochen können.

Aber wir waren nach einem Besuch eines Finanzbeamten unseren ganzen Stress los – nach dem Schreiben einiger Anträge – und so gut drauf, dass wir die Zeit miteinander genießen wollten. Essen und Trinken waren da nachrangig.

Gegen Abend bekamen wir doch noch Hunger und holten uns etwas von der Notration. Wenigstens die Remouladensoße haben wir selbst gemacht. Dazu ausgiebig ein Prince-Konzert gehört und gesehen.

Rundum gelungener Tag.

Interessant war für mich auch die Feststellung, dass mich das wochenlange Finanzgezerre zwar angestrengt, aber kein bisschen verunsichert hat. Dachte die ganze Zeit nur: Wird schon – irgendwie. So kann`s bleiben.

4 Gedanken zu “Prince und Fischstäbchen

  1. Bei mir ist es auch schon langsam soweit … ich les … heute keine Schuhe gehabt … ich denk … wieso hat die keine Schuhe ? Ah ja … heute meine vorbestellten Leoparden Schläppchen abholen …
    Danke für die Erinnerung 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s