Auslachen

Warum verletzt es uns so, wenn wir ausgelacht werden, uns ausgelacht fühlen? Besonders als Kinder.  Meist geht dem ja ein Missgeschick voraus.

Vielleicht, weil wir uns dann als Witzfigur fühlen, beschämt und gedemütigt. Zum Überfluss haben wir uns gar auch noch wehgetan. Manchmal verstehen wir es aber ganz falsch, ist es gar keine Schadenfreude, die die Zuschauer zum Lachen bringt. Es gibt einfach Situationen, die vom Ablauf her so komisch sind, dass wir unwillkürlich lachen müssen, völlig losgelöst von der Person. Dann freuen wir uns nicht über den Schaden, die Tränen. Oft folgt darauf gleich Mitgefühl oder Hilfe, wenn wir nicht gleich reflexartig zubeißen. Dann sind wir völlig umsonst gekränkt.

Vielleicht schmerzt es aber auch, weil wir mit dem Auslachen ausgegrenzt sind aus einer Gruppe. Alle gegen mich, welch eine Enttäuschung. Denn alle anderen lachen, nur wir als Gegenstand/Urheber der Belustigung können nicht mitlachen. Warum eigentlich nicht? Lachen wir doch einfach mit, machen uns die Komik der Situation bewusst.

Also mir hilft das immer und an manchen Tagen ist Tollpatsch mein zweiter Vorname. Auch meine Schüler verstehen diesen Unterschied zwischen Schadenfreude und sitationsbedingtem Lachen. Wenn wir dann das Ereignis in seinem Hergang bildlich schildern, lachen alle gemeinsam und die letzten Tränen trocknen.

7 Gedanken zu “Auslachen

  1. An so eine Situation muss ich tatsächlich sehr oft denken (also dass ICH jemanden auslache und er sich dann gedemütigt fühlt). Oft geht es sogar in eine Richtung, dass derjenige Wütend wird (weil er mit seiner angeblichen „Demütigung“ nicht zurecht kommt, oder damit, dass ich mich über Ihn/Sie lustig machen. Passiert mir ganz oft bei meinen Eltern, ABER JETZT KOMMTS:
    Was (fast) niemand weiß: mir wurde in der Klinik ein „Tick“ — wenn man es so nennen will, diagnostiziert, den meine Therapeuten/mein Psychiater bei mir beobachtet haben (ich selbst auch schon seit einer weile) Pathologisches Lachen. Das ist wirklich kein Scherz. Ganz ohne absichtlichen Grund bekomme ich auf einmal einen heftigen Lachflash (egal ob ich gerade mit jemanden über seine Probleme rede oder nur über Politik) – ich lache einfach – hab es nicht mehr im Griff – kann nicht aufhören damit.
    Und mir tut die Person dann so verdammt leid (gerade im Nachhinein) aber ich kann es nicht erklären. Weil es so abgef**** klingt, dass die Person mir wohl eh nicht glauben würde ^^
    wollte das einfach nur mal anmerken. Es gibt tatsächlich sehr viele verschiedene Gründe warum eine Person lacht. Aber leider haben wir ja die Angewohnheit (wie du schreibst), es immer auf sich zu beziehen – statt einfach mitzulachen.
    ~lg Ceyes.

    Gefällt 1 Person

  2. O Mann, nein! Das hat mit deinem Post gar nichts zu tun. Ich las nur die Beiträge zum Thema und dachte mir, dass Lachen nicht immer für alle so lustig ist, dass es durchaus negative Aspekte gibt. Und dann fielen mir so viele – auch eigene Missgeschicke ein, bei denen sich vor allem Kinder ausgelacht fühlen und es manchmal ganz gut aufzulösen ist.

    Gefällt mir

  3. Wenn das von meinem Post letztens inspiriert ist …
    Wenn ich zu jemandem sag “ Mein Vater hatte gestern einen Schlaganfall“ und der macht nen doofen Witz …
    Wie schon beschrieben … dann drängen sich mir fiese Gedanken auf

    Gefällt 1 Person

  4. Ich sage bei meinen Kindern dezidiert jedesmal dazu, dass ich nicht über sie lache sondern über die Situation, dann erzähle ich aus meiner Sicht und sie lachen oft sogar mit!
    Ich selbst kann am Besten über mich selbst lachen, immer schon! Es macht mein ohnehin komplexes Leben einfacher!

    Gefällt 1 Person

  5. Nicht zuletzt sind wir dann gekränkt und verletzt, wenn uns unsere Sichtweisen und Glaubenssätze im Weg stehen. Es ist unser Beurteilen der Situation und des Verhaltens der anderen, dass uns verletzt sein lässt. Du hast es sehr schön beschrieben.

    Liebe Grüße Nicole 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s