Die Hilfe – das erste Wochenende

Nun  ist sie also da, die Pflegerin. Am Samstag Nachmittag nach einer anstrengenden Busfahrt traf sie ein. Nicht Anna sondern Aleksandra. Anna wurde kurzfristig krank. Noch etwas still und unsicher betrat sie das Haus, doch schnell lachten wir miteinander.

Das Zimmer mit Balkon gefiel ihr und auch die Tatsache, dass sie das obere Bad für sich alleine hat. Nach Kaffee, Tee und Kuchen wurden noch alle Aufgaben besprochen, Notfallsystem bzw. Telefonnummern ausgetauscht. Später kam noch die Friseuse, die meiner Mutter jede Woche die Haare wäscht, zur Begrüßung. Das war alles total nett.

Stress verursachte die Tatsache, dass es bei meiner Mutter kein Internet gibt für die kostenlosen Telefonate mit der Familie. Ich rief also meinen Mann an, der umgehend Internet beantragte. Für die Zwischenzeit holte ich eine Karte im Supermarkt. Diese heute wirklich betriebsbereit zu machen, hat allerdings ganz schön gedauert.

Heute war dann auch die bisherige Haushaltshilfe da, die der jungen Frau alles zeigte, was sie wie organisiert hat. Da hab ich mich nie eingemischt. Zwischendurch haben wir uns auch immer wieder super unterhalten. Sie wird auch weiterhin ansprechbar sein und in der ersten Zeit ab und zu vorbei schauen. Ich mag sie auch wirklich gerne. In der kommenden Woche steht dann noch ein Treffen an mit nahe wohnenden Verwandten, die während unserer geplanten Abwesenheiten Ansprechpartner sein werden.

Nach all dem hoffe ich, dass „die Neue“ sich gut aufgehoben und nicht allein gelassen fühlt. In der ersten Nacht hat sie schon einmal sehr gut geschlafen.

Ein Gedanke zu “Die Hilfe – das erste Wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s