Seelenfrieden

„Auch deine Seele findet Ruh, mein Mädchen.“, sagte meine Großmutter, die mich früh begriff.

Lange Zeiten des Widerstandes, der Wut, der Verzweiflung, der Überdrehtheit, des Versteckens und einen Irrtum hat es gebraucht.

 

Seit ich deinen Namen flüstere,

dich erkannte, mich bekannte,

seit du deine Angst besiegtest,

hast du meine Tränen befreit aus meinem selbstgebauten Gefängnis,

mich zurückgeführt zu meinem wahren Kern,

meinen Trotz bejaht,

meine Klarheit mitgetragen, mich bedingunslos geliebt.

Ich werde dich finden in jedem Leben. Ich werde dich erkennen, so wie ich dich immer erkannt habe, zu jeder Zeit.

Nun hat die liebe Seele Ruh.

 

14 Gedanken zu “Seelenfrieden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s