Wenn die Sonne die Seele verdunkelt

  • Du hast dein Zimmer neu gestrichen? Zeig doch mal!
  • Ach, ich weiß nicht.
  • Doch, komm schon. Ich bin so neugierig. Das ist doch ein Fortschritt.
  • Wenn du meinst. Hier, schau.
  • Oh mein Gott! Alles schwarz und die Jalousien zu? Fühlst du dich wirklich so wohl?
  • Wohl nicht, aber zu Hause. Ich fühle mich nie wohl.
  • Aber du hast doch schöne Erinnerungen. An deine Kindheit und so.
  • Die machen mich erst recht fertig.
  • Hier wird man ja depressiv.
  • Dann ahnst du jetzt vielleicht, wie`s mir geht. Iss aber auch egal.
  • Mann, du musst hier mal raus. Auf andere Gedanken kommen. Hey, die Sonne scheint. Lass uns was Schönes machen  und den Tag genießen. Ich spendier dir ein Eis. Wir haben uns jetzt so lange nicht gesehen.
  • Dabei hätten wir`s auch besser belassen sollen. In der Sonne, an den so genannten schönen Tagen, geht es mir noch schlechter. All die fröhlichen Gesichter greifen mich an und machen mich aggressiv. Die Sonne verdunkelt meine Seele. Dann bin ich nur noch der dunkelste Schatten an der Wand. Vielleicht solltest du dein Eis alleine essen und dann wieder fahren. Vergiss mich einfach. Glaub mir, das ist am besten so.
  • Was ist denn nur passiert mit dir? Ich will es verstehen. Bitte lass es mich verstehen!
  • Niemals endende Sehnsucht, ohne zu wissen, wonach. So viel Liebe ohne Ziel. Es zerreißt mich. Ich dreh mich im Kreis ohne Musik. Dann  wieder bin ich gelähmt und blind. Vermisse die Schönheit, die ich nicht mehr sehen, den Duft der Blumen, die ich nicht mehr riechen kann. Vielleicht hab ich es auch nie gekonnt. Zu viel Schmerz, um weiter zu machen – zu viel Angst, um es zu beenden. Warum weinst du? Ich weine doch auch nicht. Nein, bitte, keine Umarmung. Das halt ich nicht aus. Geh jetzt bitte.

 

 

5 Gedanken zu “Wenn die Sonne die Seele verdunkelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s