Nach mir die Sintflut

Das scheint zurzeit das angesagte Lebensmotto zu sein. Sehr gut zu beobachten ist das im Straßenverkehr. Ich gehe jetzt mal ganz forsch davon aus, dass man nur Zeit im Auto verbringt, um an einem Ziel anzukommen – ausgenommen auf Parkplätzen.

Umsicht, Rücksicht, Durchblick? Was war das noch gleich?

Was mir so auffällt:

Blinken ist out. Nach dem Grundsatz: Die werden schon sehen, wo ich hin will, was häufig zu gefährlichen Situationen führt.  Besonders an Kreiseln, die ja für reibungslosen Verkehrsfluss sorgen sollen und könnten, wenn denn der Blinker mal betätigt würde.

Es wird im Schritt-Tempo an Kreuzungen herangefahren, wenn auf einen halben Kilometer ein Rotlicht zu sehen ist. Völlig egal, ob andre vielleicht rechts abbiegen wollen und dürften, es ihnen jedoch verwehrt wird, weil es nur eine Fahrspur gibt.

Dafür werden an anderer Stelle Radfahrer abenteuerlich überholt und bei plötzlicher Enge fast in  den Graben geschubst.

Auf Vorfahrtsrecht wird massiv bestanden, auch schon mal an Tempo zugelegt, obwohl die Situation sichtlich ungünstig ist.

Am  Zebrastreifen vor Schulen wird erst das eigene Kind vorsichtig abgeladen und anschließend ein anderes fast überfahren. Kein Einzelfall!

Bei Unfällen auf der Gegenseite wird hektisch gebremst, um ein tolles Foto einer schrecklichen, demütigenden Situation zu bekommen, beim seitwärts schauen oft genug das Lenkrad herum gerissen.

Und, und, und.

Nun könnte man sagen, alles nicht so wild und man kann sich darauf einstellen, es mitunter auch einfach aushalten. Stimmt, kann man. Aber solches ichbezogene Verhalten ist nach meiner Beobachtung ein Symptom für eine allgemeine Einstellung, die in jeglichem Bereich zunimmt. Kein Miteinander, sondern ein allgegenwärtiges Gegeneinander, ein ständiger Konkurrenzkampf. Da klink ich mich aus. Auf jeder Ebene. Und ich verabscheue das, falls es noch nicht deutlich wurde.

 

 

4 Gedanken zu “Nach mir die Sintflut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s