Konfusion

Ist das Leben nur ein Traum im Fieber,

der die ganze Pein nicht lohnt?

Beizeiten wäre es mir lieber,

wenn Matrix über allem thront.

Ist mein Hirn denn nur noch Reisig?

Niemand herrsche über mich!

Wehren, kämpfen, denken fleißig,

das ist doch mein wahres Ich?

Wer ist Herr in meinem Hause?

Sind es Götter, die verhöhnen,

mit Vergnügen uns bestrafen,

manchmal wieder uns versöhnen,

lassen traumlos zu das Schlafen?

Nein! Es gibt den freien Willen,

Dinge selber zu entscheiden!

Sind wir fremdbestimmte Hüllen,

die nur nicht mehr an Fesseln leiden?

Ich beende nun das Sinnen.

Ich genieße die Gefühle,

wenn sie Glück versprechen mir.

Nicht länger im Morast ich wühle,

will endlich Frieden spüren hier.

Es ist doch auch nicht alles schlecht.

Und bin ich in der Matrix drin,

dann ist es mir nun auch schon recht.

Doch wenn das alles hier zerbricht,

dann hätt ich gerne noch nen Knopf,

auf Unheil bin ich nicht erpicht.

Den drück ich dann, schalt aus den Kopf.

 

Dann bin ich weg – oder auch nicht. Wer denkt denn da einfach in mir weiter? Hab ich schriftlich eingewilligt?

 

 

 

11 Gedanken zu “Konfusion

  1. Wenn du weg bist bist du erst wirklich da
    Wenn das konditinierte Ich verschwindet erscheint dein Selbst das einfach ist
    Die beständige göttliche Natur an Stelle des rastlosen vergänglichen … sich immer im Wandel befindenden von dem ich glaube ich zu sein und alles unter Kontrolle und im Griff zu haben

    … was ich dich noch fragen wollte von deinem letzten Post oder so …
    Welche Serie guckt ihr ?

    Gefällt 3 Personen

      1. Bei Genius geht es um den Lebensweg Albert Einsteins und die politische Entwicklung in D und später den USA. Wir fanden die Serie faszinierend, vor allem auch wegen der direkten Verbindung zu anderen großen Wissenschaftlern, die ich zwar kenne, aber nichtunbedingt zu A.E. in Bezug setzte.
        The Fall ist eine britische Serie, deren Teile in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Wir haben die dritte Staffel begonnen. Psychologisch sehr inreressant, ohne zu schulmeistern. Gut aufgebaut, keine auffallenden Fehler. Keine Effekthascherei. Ich finde sie auch auf unheimliche Weise in weiten Teilen eher leise, was mich aufgrund der schrecklichen Taten beeindruckt hat.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s