Vorsätzliche Ungereimtheiten

Die folgenden fünf Beiträge stammen aus dem Tagebuch der 18jährigen Sophie. Sie werden aufgrund ihrer Länge mit einem zeitlichen Abstand veröffentlicht. Ich stehe persönlich überwiegend hinter den inhaltlichen Aussagen und finde diese gerade zurzeit wichtig. Zumindest nach meinem Gefühl gehört alles – wirklich alles – auf den Prüfstand.

Umweltverschmutzung nur durch Raucher? Ich will ja gar nicht abstreiten, dass Rauchen ungesund ist. Aber doch nicht in dem Ausmaß, wie behauptet wird. Wahrhaft gewaltigere Krankheitsverursacher sind die Lufttverschmutzer und Wasserverseucher von chemischen Industrien, Kohlekraftwerken usw. – die Bodenverseucher der Giftmüllindustrie  –  die Nahrungsmittelindustrie, die mit dem Fleisch gleich Unmengen an Transfetten, Antibiotika und resistenten Krankheitserregern mitliefert – die Fertigprodukten unüberprüfbare Stoffe beimischt – Weichmacher und anderes in Kunststoffen, die Kleider und Kinderspielzeuge in Gifttransporter verwandeln. Wollt Ihr mir wirklich erzählen, dass Rauchen schädlicher ist, als im Dunstkreis einer Chemiefabrik  zu wohnen, auf giftverseuchtem Boden zu leben oder tagtäglich in von Abgasen überlasteten, stinkenden Straßen zu laufen? Aber wer wird alleine verfolgt? Die Raucher. Ach nein – auch die Balkon-Griller!  Das ist ja auch so schön einfach. Machen wir doch ein Gesetz!

Schädigung der Gesundheit durch Zucker, Salz, Fett usw. – ganz schön billig und gewohnt oberflächlich – all diese Stoffe braucht der Körper – auf das richtige Maß kommt es an – ist bei jedem Menschen anders – was ist mit Antibiotika im Fleisch – Hormonen in Nahrung und Kosmetika – Metallen und Medikamentenresten im Trinkwasser – manipulierten Genen in Fleisch, Obst, Gemüse, Mehl und verarbeiteten Lebensmitteln?

Was ist der Grund für die Verharmlosung und das Verschweigen wirklicher Gesundheitsgefährdung? Auch hier hilft die Frage: “Wer profitiert?“ Erstens die Firmen, die man dann nur bedingt verklagen kann, weil sie durch die Verteufelung von Zucker, Salz, Fett nicht als alleiniger Verursacher festgestellt werden – nicht mal als Hauptverursacher – was schon wieder nach Volksverdummung stinkt. So sind deren Gewinne einigermaßen vor Schadenszahlungen geschützt.

Zweitens sind es die Versicherungen – was einen ziemlich dunklen Schatten auf den eigentlichen Sinn und deren ursprüngliche Verantwortung wirft – nämlich bei einem tatsächlichen Schaden finanziellen Ausgleich zu leisten. Die Begründungen der Versicherer eine Zahlung abzulehnen, sind ganz schön scheinheilig und bedenklich – hab ich in einer Politsendung gesehen – sie drehen und wenden mit Hilfe ihrer Anwälte das Geschehen so lange hin und her, bis sie eine Art von Mitschuld unterstellen können – die kann noch so klein sein – es wird dadurch oft erfolgreich versucht, nicht zu zahlen. „Sie hatten einen Autounfall – Wasserrohrbruch – Sturmschaden – Brand? Haben Sie vorher zu viel Salz, Zucker oder Fett gegessen? Haben Sie vor dem Blitzschlag/der Überschwemmung/dem Beinbruch eine Zigarette geraucht? Ja, dann haben Sie leider keinen Anspruch!“  Da brauch ich doch keine Versicherung!

Scheinbar hängen die Versicherungen zu eng mit den Banken zusammen, zumindest haben sie wohl in die gleiche Richtung ihr Geschäftsmodell verändert – Richtung Gewinnmaximierung – da stören natürlich diese Leute, die eine Schadenszahlung verlangen, nur weil sie jahrelang „peanuts“ eingezahlt haben – das muss verhindert werden – sonst ist ja das ganze schöne Geld weg! Was sagen dann die Aktionäre?

 

Ein Gedanke zu “Vorsätzliche Ungereimtheiten

  1. Wer hat etwas davon ?!

    Das ist die Schlüsselfrage in ganz vielen Lebensbereichen. Wenn ich mich das (laut) frage, nennen mich simple Naturen einen „Verschwörungstheoretiker“ Fest steht, ihr Leben ist leichter 😉

    Grüße & einen guten Morgen Dir !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s