Zwischen Sinn und Sinnlosigkeit

Ich reise, während ich in meinen Garten schaue – zwischen Sinn und Sinnlosigkeit.

Manchmal erscheint mir dann wirklich alles Tun als sinnlos, gestern, heute, morgen. Weil es nichts besser macht, sich nichts zu verändern scheint. Besonders dann, wenn einmal wieder das gesamte Elend der Welt mir auf den Kopf stürzt. Also gar nichts mehr tun, aufgeben, sich nicht mehr engagieren? Auch sinnlos – doppelte Sinnlosigkeit.

Und dann, ganz plötzlich, kurz vor einsetzender Lethargie, die auch Lebensfreude und schöne Unternehmungen für aussichtslos erklärt, welche die Zeit nur noch vorüber ziehen lassen will, weil einfach alles verschwendete Zeit ist, wird aus Minus und Minus ein Plus. Erst muss ich lachen über meine dummen Gedanken. Denn die Zeit ist ja da, warum sie nicht nutzen? Auch zu Schönem, um die Tanks wieder zu füllen. Dem Furchtbaren das Gute, das es ja auch gibt, entgegen zu setzen.

Vielleicht ist die Wahrnehmung nicht mehr so düster, wenn ich gute Nachrichten verbreite. Wenn es noch immer auch lachende, glückliche Kinder gibt, dann ist doch nicht alles verloren. Dafür zu sorgen, dass es wieder mehr werden, das ist nicht sinnlos. Dann kann es eine gute Zukunft geben.

Und wenn sie solche Bilder malen, dann sind sie einmal glücklich gewesen. Das ist meine gute Nachricht für heute. Vielleicht seht auch Ihr die lachenden Kinder hinter diesen Bildern.

7 Gedanken zu “Zwischen Sinn und Sinnlosigkeit

  1. Ês gibt viel zu wenig gute Nachrichten.
    Klar darf man die weniger guten nicht ignorieren oder gar totschweigen, aber dass sich kaum gute Nachrichten verbreiten, das macht mürrisch und nimmt einem letztlich jegliche Perspektive, denn man fragt sich wirklich „wozu das alles“.

    Lachende Kinder mit ihren bunten Bildern, die machen Mut und lassen einem selbst wieder lächeln 🙂

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s