Unterbrechung

Heute wird wohl eher nichts geschrieben. Und ich werde es nicht bedauern.

Meine fünfzehnjährige Enkelin hat den Wunsch, sich mit mir zu treffen, um gemeinsam etwas zu unternehmen und natürlich zu reden, viel zu reden. Über Bücher, Musik, aber auch ernste Themen, die uns beide beschäftigen. Sie schreibt Kurzgeschichten auf Englisch und hat einen bemerkenswerten Stil. Zwei neue will sie mir mitbringen.

Ich bin gerne mit ihr zusammen. Sie offensichtlich auch mit mir und wir werden einen tollen, entspannten Tag haben. Große Freude!

10 Gedanken zu “Unterbrechung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s