Der Nachtwächter – Wünsche

Kurz vor dem Jahresende geht es allenthalben um Wünsche für das bevorstehende Jahr. Aber es gibt durchaus solche, leicht dahin gesprochen, die das ganze Leben bestimmen können, positiv oder auch mitunter negativ:

Wenn das in meiner mir ewig fremden Kleinstadt proportional überrepräsentierte spießige Dummvolk mich als Kind genervt hat mit dem Hinweis, ich würde sowieso heiraten und brauche deshalb nicht auf ein Gymnasium, hatte ich stets nur eine Antwort:

– Ich will eh nicht heiraten, wüsste nicht wozu? Und wenn ich muss, dann will ich einen Nachtwächter. Weil der in der Nacht weg ist und am Tag schlafen muss und mir keine Vorschriften machen kann.

Gemeinhin wurde das als frech eingeordnet. Nicht, dass es mich interessiert hätte. Es war auch durchaus mein Ernst damals. Ohne diese Äußerungen mitgenommen zu haben in mein Erwachsenenleben, muss mein Erwählter oft nachts arbeiten und tagsüber auch schon mal schlafen. Natürlich hat das einige Nachteile. Wir haben uns gut eingerichtet in diesen Bedingungen und nutzen die Vorteile, die sich auch aus dieser Zeiteinteilung ergeben.

So hab ich ihn doch tatsächlich bekommen, meinen Nachtwächter. Das Universum registriert alles.

9 Gedanken zu “Der Nachtwächter – Wünsche

  1. Das Universum registriert alles.

    Das stimmt – beim lesen musste ich mächtig grinsen.
    Achte deine Wünsche…denn sie könnten Wirklichkeit werden.
    Davon bin ich tief überzeugt.

    Lieben Gruß.

    Gefällt mir

    1. Herzliche Grüße zurück. Ja, besonders im Rückblick bestätigt sich das bei mir. Alles, nur nicht langweilig erfüllte sich auch, teils jedoch auf tragische Weise.
      Hierzu habe ich vor Jahren ein sehr amüsantes, ironisches aber auch aufweckendes Buch von Jakob Arjouni gelesen: „Idioten – Fünf Märchen“.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s