Umkehrzeit

Es ist November, grau in grau, leicht vernebelt, unangenehme Nässe kriecht durch die Fäden der Kleidung. Noch vor Kurzem konnte auch meine Grundstimmung ähnlich beschrieben werden. Es war mir nicht wirklich wohl, wenn ich ganz alleine war. In der Schule schon, da bin ich fast immer ganz bei mir und froh, selbst wenn es mal  anstrengend ist. Das hat auch mit grausigen Erinnerungen zu tun, die in jedem Jahr um diese Zeit wiederkehren. Aber das kenne ich ja, akzeptiere es, weiß, dass es sich wieder gibt. Es ist auch nicht immer gleich heftig, ist eigentlich längst vorbei – aber doch nicht ganz. Dieses Mal jedoch hat mich dieser Punkt aus der Vergangenheit mächtig niedergedrückt, schwach und müde gemacht. Die bösen Stunden zogen sich schon ungehörig in die Länge.

Ein Dank an dieser Stelle für alle Blogs, die mich beim Lesen, Anschauen und Hören wieder aufgerichtet, mich meinem frohen Wesen wieder nahegebracht haben.

Seit zwei Tagen wache ich nun morgens trotz Schlafunterbrechungen erfrischt in dem Bewusstsein auf: Heute wird ein guter Tag. Und es wurde ein guter Tag. Gestern und heute. Liegt es nun an den Omega 3-Kapseln oder an der wieder freigelegten Erkenntnis, dass schon alles so wird, wie es mir gemäß ist?

19 Gedanken zu “Umkehrzeit

  1. Liebe Caro, ich freu mich für Dich, dass Du Dich wieder besser fühlst. Auch ich kenne Phasen in denen mich Vergangenes einholt und mich die Geschehnisse vergangener Tage niederdrücken. Es gibt einfach Wunden die sind so tief, dass sie nie vollständig heilen. Es bleiben Narben, die immer wieder mal schmerzen. Ich sehe sie mittlerweile auch als Teil von mir. Alles Liebe weiterhin.

    Gefällt 2 Personen

      1. Ja, sie sind Ausdruck geschlagener Schlachten, nichts das man verstecken müsste. Ich denke oft, dass es genau diese Narben sind die einem zu dem machen was man ist. Die Narben sind es die einen Menschen außergewöhnlich machen, zu etwas ganz eigenem und damit auch schön.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s