Lebenswirklichkeit

Da es mir wirklich wichtig ist, über die alltäglichen Fehlbeurteilungen und Kümmernisse aufzuklären, wenn man an einer der Seltenen Krankheiten leidet (allein 40.000 diagnostizierte Lupus-Fälle in D), teile ich hier noch einmal einen Beitrag von Daniela Köhrer – vom togetherbodenseeblog.

 

Eines Tages traf ich eine ältere, kultivierte, sehr selbstsicher wirkende Frau. Sie hatte von Neles Erkrankung gehört und mich angesprochen. Dabei erzählte sie mir, dass sie auch Lupus habe, aber nicht so schlimm und sie käme gut damit zurecht, medikamentös sei sie gut eingestellt. Sie habe die Krankheit akzeptiert. Es war ein heißer Tag, sie […]

über Geständnis — Come Together

3 Gedanken zu “Lebenswirklichkeit

  1. Zunächst einmal Dir, liebe Caro, vielen Dank für Deinen Bericht über Deine Begegnung mit der alten Dame und für`s erneute Teilen des Beitrages. Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist einen Teil des Lupus „fühlbar“ zu machen, ja zu erschüttern. Den genau das ist es was der Lupus erzeugt, wenn er ins Leben von Betroffenen tritt. Er IST eine Erschütterung. Trotzdem ist es mir an dieser Stelle wichtig zu sagen , dass die „Donnerschläge“ des Lebens, wie Du es liebe Caro, an anderer Stelle so schön und treffend formuliert hast, auch zu einer ungeheuren seelischen Tiefe führen können. Der Schmerz, aber auch die Schönheit des Leben werden intensiv erlebt, wenn es denn gelingt diese „Donnerschläge“ zu integrieren, sie als Teil der eigenen Realität anzuerkennen. Damit eine solche Integration gelingen kann und die Erkrankung nicht in Isolation mündet bedarf es jedoch dringend der liebevollen und verständnisvollen Unterstützung der Umgebung, des persönlichen Umfeldes und der Ärzte die mit der Erkrankung zu tun haben. Um dieses Verständnis zu fördern und um Isolation zu verhindern, dafür schreiben wir!

    Gefällt 5 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s