Auf eigenen Beinen

br. theophilos

Natalie ist unsere Mitarbeiterin. Durch einen Motorradunfall arbeitet sie im Rollstuhl. Nach unerträglich schweren Zeiten, besteht jetzt die Chance, wieder auf die eigenen Beine zu kommen. Wo die klassische Medizin sie für austherapiert erklärt hat, gibt ihr eine Reha in Pforzheim neue Hoffnung. Bisher wurde mit der Diagnose: „nie mehr laufen können“, einem lebensfrohen Menschen, aller Lebensmut genommen. Nach der Begegnung mit hoch kompetenten Therapeuten, die ihr sagten: „Das Laufen ist noch nicht gelaufen“, fängt sie wieder an zu blühen.

Wo allerdings die Medizin sagt: austherapiert, zahlt keine Kasse. Somit muss sie ihre eigene Hilfe aus ihrer Tasche bezahlen. Bis zum Frühjahr 2018 sind das über 50.000,- Euro. Das kann sie mit ihrem Verdienst in unserem Blumenhaus, in absehbarer Zeit nicht stemmen. Sie braucht hier unser aller Unterstützung.
Wo unser Sozialstaat seine Lücken hat, können wir alle gemeinsam unter Beweis stellen, wie stark unsere soziale Verantwortung schlägt. Wenn wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 196 weitere Wörter

4 Gedanken zu “Auf eigenen Beinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s