Nicht schon wieder Herbst!

Mein großer Besen hat den Sommer zusammengefegt, die Gartenschere ihn abgeschnitten. In zwei Säcken voll Blätter und verblühter Blumen werde ich ihn fortbringen und auf den Komposthaufen sinken lassen.

So sehr mich sonst das ewige Werden und Vergehen fasziniert, jetzt gerade macht mich das traurig. Ich bin ein Sommerkind und brauche die Hitze zum Auftanken. Wie jedes Jahr war es nicht  genug, nicht für mich! Der Herbstbeginn macht mich widerspenstig und trotzig. Also tu ich einfach so, als sei noch Sommer. Laufe barfuß und ohne Strümpfe draußen herum, verweigere die Strickjacke. Ich friere ja nicht, habe nie kalte Füße oder Hände. Meine Körpertemperatur liegt immer etwas über 37°. Nun brennt der Hals und die Nase läuft. So ist er immer, mein Herbstsommer. Ich werde erst wieder versöhnt sein, wenn ich die Wildgänse höre. Denn das ist einer der schönsten Momente im Jahr für mich.

Sehr widersprüchlich – ich weiß – so bin ich.

13 Gedanken zu “Nicht schon wieder Herbst!

  1. Eine schöne, kleine Erzählung die sofort meine Leidenschaft für seelische Inhalte auf den Plan gebracht und mich zum Nachdenken angeregt hat. Für mich ein wunderbares Sinnbild für die erfahrene weibliche Psyche, die den „Spagat“ zwischen der Akzeptanz der Vergänglichkeit und dem gleichzeitigen Aufbegehren dagegen zu vollbringen vermag. Akzeptanz für das Sterben besitzen und gleichzeitig am Leben festhalten. Was für ein Balanceakt!!! Ein Hoch auf die Tiefe der weiblichen Seele!!!!

    Liebe Grüße, Daniela

    Gefällt 2 Personen

  2. Na dann mal gute Besserung. Ich hingegen liebe den Herbst, besonders nach einem heißen Sommer. Wenn es abends wieder kühler wird und man endlich wieder die wohlig warme Strickjacke aus dem Schrank rausholen mag.

    Gefällt 2 Personen

  3. Das kann ich sowas von nachvollziehen, ich laufe auch noch kurzärmelig zwischen den Pullovern herum und zu hause barfuß. Der Sommer ist immer ein bis zwei Monate zu kurz für meinen Geschmack. Trotzdem hst der Herbst dann aber auch wieder was schönes. LG Wolfgang

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s