Besuch

Meine Schwiegertochter kommt aus Neuseeland. Sie bleibt nur ein paar Tage, um die letzte Prüfung ihres Medizinstudiums abzulegen. Es ist der letzte mögliche Termin. Durch den Umzug nach Neuseeland und die Geburt des zweiten Kindes hatte sie diese verschieben müssen und ein paar Urlaubssemester eingelegt.

Wir freuen uns sehr auf sie, auch wenn sie nur 6 Tage bleiben wird.  Mit dem Ablegen dieser Prüfung wird der Abschluss in Neuseeland anerkannt. Eigentlich hätte sie diese auch dort ablegen können. Sogar einen Notar zur Bestätigung des ordnungsgemäßen Ablaufs hätte die Universität bereit gestellt. Aber die deutsche Uni hat dies abgelehnt. So jettet sie also zwei mal 36 Stunden unfreiwillig um die halbe Welt und gibt Geld aus, das sie anders gut gebrauchen könnte. Das aber nur nebenbei.

Jetzt werde ich erst einmal kochen und backen, um sie würdig zu empfangen.

Ach ja, und ich werde wohl in den nächsten Tagen etwas weniger kommentieren.

6 Gedanken zu “Besuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s