Probleme mit Lena

Eigentlich komme ich mit dem neuen Projekt gut voran. Im Moment jedoch ist Lena etwas überheblich drauf und ich bin nicht sicher, ob ich das so durchgehen lassen soll. in einem Gespräch mit der Lehrerin ihrer Tochter Rani argumentiert sie schulmeisterhaft, was sie gewöhnlich verabscheut. Nur weiß sie nicht, wie sie für das Wohl ihres Kindes anders reagieren soll. Eine gehörige Portion Verärgerung spielt natürlich auch eine Rolle.

Lena hat viel erlebt und durchgekämpft gegen alle Widerstände. Da hat man sicher schon mal das Recht, ein wenig überheblich zu agieren. Auf der anderen Seite bin ich besorgt, dass sie damit Sympathien verspielt und ihre anderen Seiten nicht mehr gesehen werden. Womöglich verliert man die Lust, mehr von ihr zu erfahren.

Aber sind wir Menschen nicht immer auch widersprüchlich, leben in einem emotionalen Spannungsfeld, haben helle und dunkle Seiten, die wir nur vor der Öffentlichkeit verbergen,  wenn wir wahrhaftig sind?

Ach, ich weiß nicht. Vielleicht sollte ich sie einfach machen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s